Project Life by Stampin´Up! - endlich!

Schon viel zu lange habe ich nichts mehr für unsere Fotoalben getan. Ich war einfach nicht in der Stimmung dafür. Und glaubt mir: das passiert normalerweise nicht. Ich habe in den letzten Wochen auch so gut wie keine Fotos gemacht. Mein ganzes Scrapbooking (grob gesagt: Erinnerungen festhalten) hat nicht stattgefunden. So wirklich kann ich nicht sagen, woran das liegt. Es war einfach so. Seit einigen Tagen nun hat es mich richtig in den Fingern gejuckt. Geschafft habe ich aber noch nichts. Naja, immerhin habe ich mich heute mal zwischendurch ein wenig hingesetzt und mal wieder angefangen. Und vor allem: die Motivation ist zurück! Das ist schon mal super!

Als ich jetzt wieder angefangen habe, ist mir aufgefallen, dass ich euch einiges, was ich für das Project Life Creative Team von Becky Higgins gemacht habe, nie gezeigt habe. Und dabei sind das hier Seiten, die ich sehr mag. Eine wundervolle Erinnerung, die in unseren Alben festgehalten ist.


Meine Tage in Australien waren wirklich etwas besonderes. Eine Zeit an die ich mich sicherlich immer erinnern werde. Tolle Landschaft und wundervolle Menschen und dazu ein super Stampin´Up!-Event! Und auch Dank der Fotoalben-Seiten unvergesslich! 💕 Ich habe schon kurz nach meiner Ankunft gewußt, dass ich sicherlich nicht zum letzten Mal dort gewesen bin. Und auch, wenn noch lange nichts konkret ist, bin ich mir sicher, dass ich wieder nach Down Under fliegen werde!


Immer wieder fasziniert es mich, wohin es mich Dank meinem Entschluss bei Stampin´Up! als Demonstratorin einzusteigen, hingeführt hat. Hätte mir dass jemand vor einigen Jahren gesagt, hätte ich ihm sicher einen Vogel gezeigt. Aber heute ist es so und ich bin super dankbar dafür und weiß, dass es nicht selbstverständlich ist. Ich kann Wirkich zu 100% sagen, dass die Entscheidung für Stampin´Up! eine der besten meines Lebens bisher war.

Diese Seiten sind mit einem meiner Lieblings-Kits gemacht: "Hallo Sonnenschein". Ich LIEBE die Karten in dem Set einfach! Und auch das Zubehör ist klasse! Und es passte eben auch toll zu den sommerlichen Fotos (ok, im November war in Australien erst Frühling, fühlte sich aber für mich wie Sommer an! 😉).


Und wie gesagt: derzeit habe ich endlich wieder angefangen, etwas für unsere Alben zu tun. Und aktuell liegen gerade weitere Fotos von meinem Australien-Trip auf meinem Tisch vor mir. Die Koalas sind dran.


Und dabei freue ich mich gleichzeitig schon auf das nächste Reiseziel Dank Stampin´Up!: Amsterdam Anfang April. Dieses Mal ist Europa wieder dran mit OnStage und ich freue mich, dass auch einige aus meinem Team dabei sind. Ich freue mich auf viele alte Bekannte und Freunde (wie zum Beispiel die beiden Mädels auf meiner Seite oben: Astrid aus Brisbane und Katie aus England) und darauf, neue Freundschaften zu schließen. Ich freue mich darauf, ein wenig Amsterdam kennen zu lernen (ich war zuletzt als Kind dort - lange ist´s her). Und natürlich freue ich mich auf OnStage und darauf, den neuen Jahreskatalog 2017 / 2018 von Stampin´Up! zum ersten Mal sehen zu können! Ich bin sicher, ich werde wieder eine tolle Zeit haben! Und natürlich werde ich euch dann davon berichten. Die Vorbereitungen hier laufen auf Hochtouren, denn die Swaps (Tauschis) wollen gemacht werden. Auch dazu sicher dann noch mal mehr.

Nun wünsche ich euch aber erst einmal einen guten Start ins Wochenende!

Bis dann,



Neue Sale-A-Bration Auswahl!!!

ACHTUNG! Um die heutige Videoanleitung zu sehen, bitte runterrollen (oder HIER klicken!)! 😀

Da habe ich gerade gebloggt, da kommt Stampin´Up! mit einem Knaller zum Finale der Sale-A-Bration um die Ecke! Ihr könnt euch ab sofort weitere tolle Produkte GRATIS im Rahmen der Sale-A-Bration aussuchen. Wie cool ist das bitte?


Die Infos dazu findet ihr, wenn ihr auf das Bild klickt. Bei Fragen oder für Bestellungen wendet euch jederzeit an mich. Ich helfe euch sehr gerne! 😊

Und noch einmal: habt einen wundervollen Tag!

Bis dann,



Videoanleitung für einen Papier-Lampion

Heute kommt die Anleitung bzw. mein Video für euch wieder zeitig. 😉 Meine kleine Idee für diese Woche sind Lampions aus Papier. Diese sind super z.B. als (Tisch-)Deko geeignet. Ein schöner Hingucker.


Ich habe für meine kleinen Lampions ein Designpapier aus dem Pack "Genussmomente" gewählt. Die kleinen "Streusel" auf dem Papier sehen schön fröhlich aus. Genau das, was ich brauchte bei dem kalten, windigen und grauem Wetter und meiner weiterhin angeschlagenen Gesundheit. Da geht´s mir gleich viel besser!

Hier also meine Anleitung für euch. Viel Spaß! 😊



Und natürlich auch wieder die Maße dazu noch einmal:

Designpapier: 12 x 15cm
Farbkarton: 3 x 14 cm
Markierung: 3cm Abstand vom Rand
"Schritte" jeden vollen Centimeter

Ich habe mal versucht, euch ein Bild davon zu machen, wie die Lampions im Dunkeln dann leuchten. Mir gefällt das richtig gut und sie leuchten hier jetzt abends im Fenster und verbreiten so eine schöne Stimmung.


Ich hoffe, die Idee gefällt euch!? Ich würde mich freuen, wenn ihr Spaß beim Nachbasteln habt und mir euer Ergebnis zeigt. Und nicht vergessen: wenn ihr keines meiner Videos verpassen wollt, dann abonniert meinen YouTube-Kanal. 😃


Ich hoffe sehr, dass ich diese Woche wieder aktiver sein kann. Ich habe einfach keine Lust mehr darauf, nicht fit zu sein! Kann bitte mal jemand die Sonne einschalten und eine große Portion Gesundheit rüberschicken? Ich mag es nicht mal, dass ich hier jammere statt positiv zu denken. Es gibt so viel, wofür ich dankbar bin und was mir Spaß macht. Also Augen auf, nach vorne gucken und wieder fit werden Constanze! Und dann kann ich euch hoffentlich wieder häufiger Ideen hier zeigen. Denn davon geistern so einige in meinem Kopf rum. 💕

Habt einen wundervollen Tag!

Bis dann,







Anleitung für einen "Desk Caddy"

Zuerst einmal ganz vielen lieben Dank für die vielen Genesungswünsche, die mich auf allen möglichen Wegen erreicht haben. Es geht mir schon besser und ich hoffe, es geht weiterhin bergauf.

Auf jeden Fall habe ich es endlich geschafft, das Video für diese Woche für euch fertig zu machen und kann es euch heute nun auch zeigen. Diese Woche habe ich eine kleine Anleitung für einen "Desk Caddy" für euch. Ich habe meinen ersten schon vor einigen Jahren in einem Stempelladen in Florida gemacht. Er wurde damals als Workshop angeboten und ich dachte mir, wieso nicht anmelden und mitmachen? Gedacht - getan! Zum Glück ist mein Mann schon immer sehr verständnisvoll gewesen. *lach*


Wie auch immer! Noch bis heute mag ich diese kleinen "Täschchen" oder wie auch immer man es nennen will. Meine Version hier ist kleiner, als die, die ich bei meinem ersten Mal gemacht habe, aber deswegen nicht weniger schön. So geht´s auch super mit einem Bogen Din A4 Farbkarton (damals hatte ich es mit einem 12x12´´ Bogen gemacht).

Hier nun also meine Anleitung im Video für euch:



Und wie im Video versprochen hier noch einmal die Maße, in denen ich meinen "Desk Caddy" gemacht habe!

Farbkarton 21 x 21 cm
Falzen bei 7 und 14 cm

Designpapier 1 (aussen): 8 mal 6,5 x 6,5 cm
Designpapier 2 (innen): 8 mal 6,5 x 6,5cm (ggf. eines mehr für den Boden innen)


Wie so gerne an dieser Stelle noch einmal der Hinweis: wenn ihr keines meiner Videos verpassen wollt, aboniert meinen YouTube-Kanal! So bekommt ihr immer einen Hinweis, sobald ich ein neues Video hochgladen habe und verpasst keines. Ein herzliches Dankeschön auch an alle, die es bereits getan haben und die, die meine Videos ansehen, nachbasteln und ggf. teilen und mich auf diese Weise unterstützen. Ihr seid toll! 💕 Und ich freue mich auch immer, wenn ihr mir zeigt, was ihr gemacht habt. Gemeinsames basteln - egal, ob life oder online - macht doch immer gleich mehr Spaß!


So, nun werde ich sehen, dass ich in den nächsten Tagen all die Dinge aufhole, die liegen geblieben sind. Aber das ist zum Glück nicht so viel und damit bin ich hoffentlich schnell wieder auf einem aktuellen Stand. Ich ringe sogar mit mir, ob ich spontan am Wochenende eine Tour nach Dortmund zur creativa mache. Da war ich nun schon eine Weile nicht mehr. Mal sehen... ich mag ja so spontane Ideen und Ausflüge. 😁

Habt einen wundervollen Tag!

Bis dann,




Sale-A-Bration: "Mein Medaillon" & Glitzerpapier

Eigentlich sollte heute mein neues Video kommen. Tja, eigentlich... Denn leider hat mich seit dem Wochenende eine Grippe im Griff. 😞 Naja, zumindest schon mal die Schlappheit, Kopf-, Hals- und Gliederschmerzen. Ich wünschte, meine Video wäre schon fertig gewesen, damit ich es euch heute zeigen kann. Aber leider ist dem nicht so. ABER ich bin wild entschlossen, es euch diese Woche noch nachzureichen. 💪

Damit ihr heute aber nicht nur vertröstende Worte von mir lest, lasse ich euch eine kleine Idee für zwei der Sale-A-Bration - Produkte da.


Dazu eine kleine Erinnerung: bitte denkt daran, dass die Sale-A-Bration - Produkte nur lieferbar sind, solange der Vorrat reicht! Wartete also bitte nicht all zu lange mit eurer Bestellung, damit eure Wünsche noch erfüllt werden können!


Mehr heute nicht von mir. Ich sehe jetzt zu, dass ich möglichst schnell wieder fit werde. Wer braucht mit einem endlich beginnenden Frühling noch eine Grippe? 😣

Habt noch einen schönen Tag und bleibt bitte alle gesund und munter!

Bis dann,

Stempelnd durch´s Jahr - Frühling


Wie gestern versprochen geht es heute gleich weiter mit einem neuen BlogHop von "Stempelnd durch´s Jahr". Unser Thema heute ist "Frühling". Auch wenn das Wetter hier gerade so gar nicht danach ist, passt das Thema doch super, denn die meisten können es gar nicht abwarten, dass der Frühling nun endlich kommt. 😀

Solltet ihr schon im Hop unterwegs sein, dann seid ihr von Ruby zu mir gekommen. Ansonsten könnt ihr natürlich auch gerne hier starten. Von mir geht es dann gleich weiter zu Anke. Wie immer findet ihr eine komplette Linkliste am Ende des Posts.

Jetzt aber erst einmal zu meiner Idee!


Als ich überlegt habe, was ich zum Thema Frühling mache, wußte ich direkt, dass es blumig werden sollte und dass ich in Frühlingsfarben was machen wollte. Und während ich so vor meinem Stempelregal stand und in die blumige Ecke guckte (ja, meine Stempelsets sind weitestgehend nach Themen sortiert) ist mir direkt "Frühlingsreigen" ins Auge gesprungen. Na, wenn das nicht passend ist! Und da ich das Stempelset schon viel zu lange nicht genutzt habe, war die Entscheidung direkt gefallen.


Auf den Fotos kann man leider nicht erkennen, das sich auf Seidenglanz-Farbkarton gestempelt habe, so dass der Kranz einen schönen Schimmer hat. Und um noch einen oben drauf zu setzen, habe ich die Blüten noch einmal mit "Wink of Stella" geglitzert. Ich finde, das gibt dem Ganzen noch das kleine Etwas - auch, wenn man es auf den Fotos leider nicht sieht.

Ich hoffe, meine Idee gefällt euch und bin wie immer super gespannt auf die Beiträge der anderen Teilnehmer. Wie schon gesagt, solltet ihr von mir zu Anke weiterhülfen. Und hier wie versprochen auch die komplette Liste:

Constanze Wirtz     - hier bist du gerade! 😀
Anke Heim
Danny Hikade
Nadine Weiner
Anja Luft
Heike Fallwinkl
Sabine Beck
Nellis Stempeleien
Tina Vorwergk
Ruby Haji

Habt noch einen wundervollen Tag und einen super Start ins Wochenende!

Bis dann,







Osterkörbchen - Projekte vom März-Teamtreffen

Heute kommen wie versprochen die Projekte für euch, die ich für mein März-Teamtreffen letztes Wochenende vorbereitet hatte. Unser Thema war diesen Monat Ostern und so haben wir alles rund um das Produktpaket "Osterkörbchen" gemacht.


Ich finde das Set mit den kleinen Osterhäschen, Kücken, Osterkörbchen, Blümchen etc. so schön und vor allem aus super vielseitig. Es macht richtig Spaß damit zu basteln!

Auch die Framelits sind total klasse - vor allem von dem Gras bin ich total begeistert. Ich finde, das hat uns bisher irgendwie gefehlt. So kann man die kleinen Ostereier direkt verstecken oder eine Blumenwiese zaubern. Ich sage ja: unendlich viele Möglichkeiten.

Das Teamtreffen selbst war wieder einmal sehr, sehr schön! Wir haben reichlich gequatscht, gefuttert, uns ausgetauscht und vor allem auch gelacht - genau so sollte ein Teamtreffen sein: voller Spaß, Kreativität, Infos und auch leckerem Essen. Ich freue mich schon jetzt auf den April. 😊


Passend zu den Motiven wollte ich natürlich bei Frühlingsfarben bleiben. Und so habe ich mir wieder das Designpapier "Blühende Fantasie" gegriffen und eben den dazu passenden Farbkarton.


Und wenn ich schon bei Ostern bin, dann dürfen natürlich die genialen kleinen Eierkartons nicht fehlen. Die passen ja schließlich perfekt zum Osterfest. habt ihr sie schon? Ich werde damit dieses Jahr ganz sicher kleine Geschenke für liebe Menschen machen.


Keine Ahnnung, wieso, aber diese kleinen Kücken haben es mir irgendwie total angetan. Derzeit könnte ich sie auf so ziemlich jedes meiner Projekte machen. Koloriert habe ich sie - ebenso wie den hasen und die Eier auf der unteren Karte einfach mit den passenden Stempelkissen und einem Pinsel mit ein wenig Wasser. Es geht aber auch mit den Mischstiften oder mit dem Wassertankpinsel. Mh, vielleicht sollte ich euch demnächst mal in einem kleinen Video zeigen, wie ich mit den Stempelkissen koloriere. Was meint ihr? Ich finde das so einfach und viele sind oft überrascht, wie leicht das tatsächlich ist, wenn ich es mal zeige.


Ich hoffe, meine Ideen gefallen euch auch?

Ist es euch schon aufgefallen? Ich habe gestern meinen Blog noch ein wenig "bearbeitet", um es euch leichter zu machen, alle Infos zu finden. So findet ihr oben jetzt einen neuen Tab, der euch eine Auflistung all meiner Anleitungen zeigt. So sind sie leicht zu finden und die Posts dazu hier schnell zu erreichen. Außerdem habe ich unter jedem Post ab sofort die Produkte, die ich verwendet habe, gelistet. So könnt ihr auch diese schneller finden und bekommt direkt einige Infos dazu. Wenn ihr dort auf die entspechenden Bilder klickt, werdet ihr direkt in meinen Online-Shop geführt. Das macht das Shoppen noch leichter. Aber keine Sorge: ihr müsst nicht über meinen Online-Shop bestellen. ihr könnt mir gerne auch jederzeit eine E-Mail mit eurer bestellung schicken.

So, das war´s für heute. Schon morgen bin ich mit einem neuen Beitrag zurück, denn morgen ist der 10. und somit wird es Zeit für eine neue Runde von "Stempeln durch´s Jahr". ich hoffe, wir sehen / lesen und morgen wieder!?

Bis dann,









Anleitung für eine kleine Häschenverpackung

Ich hatte euch ja schon erzählt, dass ich letztes Wochenendemein März-Teamtreffen hatte. Und natürlich haben wir auch wieder geswapt ("Swapen" ist das Tauschen von Projekten unter Stampin´Up!-Demonstratoren). Diesmal nur in sehr kleiner Runde, deswegen aber ganz sicher nicht minder nett. 😀


Ich habe mir dafür eine kleine Idee zu Ostern überlegt. Nichts besonderes, aber doch immer wieder schön! Und dazu habe ich heute eine kleine Anleitung für euch gemacht. Am Ende des Videos habe ich dann auch die Swaps der anderen Teilnehmerinnen für euch, damit ihr die auch mal sehen könnt.

Viel Spaß beim Zuschauen und natürlich auch beim Nachbasteln!



Nun mag die eine oder andere vielleicht denken, dass die Idee nicht neu ist. Stimmt! Aber darum geht es bei meinen Videos auch nicht. Es geht darum, Anregungen zu bieten und zu zeigen, wie ich es mache. Der Spaß beim Basteln soll im Vordergrund stehen. Und so soll sich jede Woche ein Teil mehr zu meiner kleinen "Videothek" hinzufügen. 😀 Und ehrlich: ich glaube auch nicht, dass man das Rad jedes Mal wieder ganz neu erfinden kann. 😉 Das Ganze soll einfach Spaß machen.

Falls nötig, sind hier wie immer noch einmal die Maße für euch:

Farbkarton 19 x 5 cm (oder 2 inch)
falzen von jeder Seite bei 8 cm

Designpapier: 6 x 4,5 cm

Genutzt habe ich neben dem Produktpaket "Osterkörbchen" das Designpapier "Blühende Fantasie". Das passt doch auch super zu Ostern und Frühling, nicht wahr?


Natürlich werde ich euch auch noch die Projekte von unserem Treffen zeigen! Dieses Mal drehte sich alles schon um´s Osterfest. Und ich habe es diesmal sogar geschafft noch ein paar Bilder beim Treffen selbst zu machen. Ich bessere mich! 😂

Solltet ihr Ideen haben, was ihr gerne mal in einem Video von mir sehen wollt, meldet euch gerne bei mir. ich bin für Ideen immer offen! Und natürlich beantworte ich euch auch gerne eure Fragen. Schickt mir dazu einfach eine Mail *klick*.

Habt noch einen wundervollen Tag!

Bis dann,

Abgehoben - Mehr Projekte vom Teamtreffen Februar

Ich hatte versprochen, dass ich euch noch die zweite Projekt-Runde vom Teamtreffen im Februar zeige. Und ehe heute das März-Treffen steigt, will ich dieses Versprechen erfüllen. 😊


Der zweite kreative Teil drehte sich rund um das "Abgehoben"-Produktpaket von Stampin´Up! mit den Heißluftballons. Ich habe das Stempelset allerdings auf englisch - "Lift me up".

Die "Springkarte" in der Mitte auf dem oberen Bild habe ich euch ja schon einmal mit einer Anleitung hier *klick* gezeigt.


Ich denke, zu den weiteren Projekten muss ich gar nicht viel sagen. Also spare ich mir heute viele Worte und zeige euch einfach noch einige Fotos. 😬




Damit wünsche ich euch einen schönen Sonntag! Ich werde sicher wieder einmal reichlich Spaß haben. Und ich hoffe, ich schaffe es mal wieder daran zu denken, zumindest ein paar Fotos für euch zu machen. 😜

Solltet ihr auch mal dabei sein wollen (egal, ob live vor Ort oder online), meldet euch gerne bei mir! Das Team Conibaer freut sich immer über Zuwachs! Gerade jetzt noch während der Sale-A-Bration lohnt es sich ja besonders, da ihr noch zwei Stempelsets eurer Wahl zusätzlich zum ohnehin schon tollen Angebot des Starterpakets bekommt! Meldet euch gerne jederzeit bei Fragen!

Bis dann,

Angebracht - Projekte vom Teamtreffen Februar

Ich weiß nicht, ob ich es schon einmal erzählt habe, aber ich mache jeden Monat ein Teamtreffen. Wir kommen zusammen, tauschen uns aus und haben jede Menge Spaß. Natürlich werden wir auch immer kreativ. Dafür bekommt jede immer ein Materialpaket und ich liefere Ideen dazu. Oft entstehen dabei natürlich dann auch andere Karten, Schachteln etc. als ich vorbereitet habe. Aber das ist ja auch super so, denn es zeigt mir jedes mal, was für ein kreativer Haufen wir sind und was man alles mit denselben Materialien machen kann.


Auch im Februar haben wir uns natürlich getroffen. Leider hatte ich dieses Mal Pech mit dem Versand meiner Stampin´Up!-Bestellung dazu. Mein Paket ist auf dem Weg zu mir verloren gegangen. Also musste kurzfristig Plan B her (den es eigentlich nicht gab *lol*) und ich habe mir komplett neue Projekte überlegen müssen, für die ich ausreichend Material noch zeitig bei mir haben konnte. Mit dem Ergebnis bin ich aber dennoch sehr zufrieden. Manchmal ist es doch gut, wenn man ein wenig "über den Rand geschoben" wird. 😉



Warum ich das alles erzähle? Eigentlich um zu erklären, warum ich die Projekte jetzt erst zeigen kann. Ich habe nämlich abgesehen von dem Treffen vor Ort auch noch ein Online-Teamtreffen für die Teamies, die nicht live dabei sein können. Und da ich für sie nicht auch noch ausreichend Materialien hatte, musste ich neu bestellen und das Online-Treffen verschieben. Letzten Donnerstag aber haben wir das Treffen endlich nachgeholt. Und ich möchte, dass zuerst meine Teammitglieder die Projekte sehen, ehe ich sie öffentlich auf meinen Blog stelle. Daher also jetzt erst. Und das, wo am kommenden Wochenende schon das nächste Teamtreffen für März stattfindet. *lach*


Aber genug zum Drumherum! Die ist der erste kreative Part. Wir haben im Februar zwei Bastel-Runden gehabt. Die Zweite zeige ich euch die Tage auch noch.

Diese Projekte hier sind alle mit dem Produktpaket "Angebracht" (bestehend aus dem Stempelset "Angebracht" und den dazu passenden Framelits "Anmutige Anhänger") und dem Designerpapier "Ausgefuchst" gemacht. Wer sagt denn, dass man das tolle Papier nicht auch ohne Füchse, Waschbären und Co nutzen kann? Ich mag es so sehr, gerade weil die Farben schön stimmig zu ganz vielen Projekten passen.


Natürlich kann man auch ganz einfache, schöne Karten machen und dabei auch auf die Framelits verzichten. Die Labelstanze passte für diese Karte gut. Und um es ein wenig interessanter zu machen, habe ich sie einfach noch einmal aquamarinfarben unterlegt. Dazu schneidet ihr einfach ein Stück in der Mitte aus eurem ausgestanzten Label aus und legt es dann "auseinandergezogen" hinter euer Label mit der Aufschrift.

Mein Blümchen habe ich einfach mit den Stempelkissen und einem Mischstift ein wenig koloriert.


Kleine Boxen gehen immer, oder? Und da wir mit einem Produktpaket gestempelt haben, das vor allem für Anhänger ausgelegt ist, bietet es sich an, auch Anhänger zu machen. Oder? 😃 


Wie gesagt, den zweiten Teil der Projekte zeige ich euch noch. Dafür haben wir dann auch andere Materialien genutzt. Mal sehen, vielleicht schaffe ich es ja auch mal wieder beim Treffen selbst ein paar Fotos zu machen. Irgendwie vergesse ich das in dem bunten und geschäftigen Treiben immer. 😐

Damit bleibt mir für heute nur noch euch einen wundervollen Tag zu wünschen.

Bis dann,