Anleitung für eine Spring-Karte

Es ist wieder Zeit für mein wöchentliches Video für euch. Heute ist die Anleitung nur kurz, aber der Effekt der Karte doch sehr schön. Solche Spring-Karten sind wirklich super einfach und fix zu machen.


Ich habe dafür die Stempel "Lift me up" (das Set gibt es auch auf deutsch "Abgehoben") und die passenden Thinlits "In den Wolken" gewählt. Kauft ihr beides zusammen, bekommt ihr einen Paketpreis und spart 10% gegenüber dem Einzelkauf. Und im Rahmen der Sale-A-Bration könnt ihr dann noch das passende Designpapier "Traum vom Fliegen" dazu geschenkt bekommen. Perfekt, oder? 😀

Hier aber erst einmal das Video für euch:



Hier noch einmal das Papiermaß: ich habe es mit 11 x 22 cm Designpapier gemacht.

Geht wirklich superleicht, nicht wahr? Und dazu macht es noch jede Menge Spaß und erfordert kein besonderes Werkzeug oder so.

Die Produkte um die Heißluftballons standen erst nicht wirklich auf meiner Wunschliste. Aber wie so oft, stelle ich dann doch fest, dass ich plötzlich jede Menge Ideen damit habe. Und ich bin ja schon in die absolut wundervollen Wölkchen in dem Set verliebt. Wolken kann ich nie genug haben und immer brauchen! Aber auch der erst kommt hier immer mehr zum Einsatz.


Ich hoffe, meine Idee gefällt euch und ihr habt mindestens ebenso viel Spaß beim Basteln wie ich! Und nicht vergessen: wenn ihr keines meiner Videos verpassen wollt, abonniert bitte meinen YouTube-Kanal. Und wer überhaupt regelmäßig von mir etwas hören möchte, sollte sich für meinen Newsletter anmelden. Darin gibt es Infos, Ideen und auch mal spezielle Angebote von mir. Tragt euch dafür einfach in meiner Sidebar (in den seitlichen Hinweisen) mit eurer E-Mail-Adresse ein. Ich versichere euch, dass ihr damit ausschließlich Mails von mir bekommt und ich eure E-Mail an niemanden weitergebe! 😀

Habt noch einen schönen Tag!

Bis dann,

1 Kommentar:

Ruth hat gesagt…

Einfach klasse liebe Constanze!
Herzliche Grüße Ruth