Anleitung "Double Z-Fold Card"

Mein heutiges Video für euch ist mal wieder eine Anleitung für eine etwas andere Karte. Eine "Double Z-Fold Card" um genau zu sein. Solche Karten zu basteln ist einfach, macht Spaß und sieht am Ende auch klasse aus.



Wie immer hier die Maße für euch:

Farbkarton (für die Karte selbst): 14,5 x 29,7cm
Falzen bei 14,8 und bei 7,4 cm

Für die Dekoration:

Farbkarton 10 x 6,9 cm
Designpapier 9,5 x 6,4 cm

jeweils zweimal nötig:
Farbkarton 6,9 x 3,5 cm
Designpapier 6,4 x 3 cm


Ich komme derzeit an keinem Hundestempel vorbei. Die kleinen Freunde von "Bella and friends" mussten daher für meine Karte heute sein. Kann sein, dass es abfärbt, dass ich aktuell viel mit einem Hund beschäftigt bin. *lol* Aber ich war schon immer ein Hundefan und freue mich einfach, dass wir jetzt endlich einen haben! Und wenn ich mir jetzt noch was wünschen darf, dann hätte ich gerne Mops-Stempel von Stampin´Up! *hihi*

Ich hoffe sehr, dass euch die Idee gefällt. Ich mag noch immer Kartenformen, die etwas anders sind, sehr. Und ich bin immer wieder überrascht, wie einfach man das machen kann - ohne viel Zeit- oder Materialaufwand! Und die Gestaltung ist ja wie immer jedem selbst überlassen- ganz nach dem eigenen Geschmack.


Damit wünsche ich euch wieder einmal einen tollen Tag! Habt Spaß und genießt ihn - auch, wenn das Wetter draußen nicht wirklich mitspielt. Aber wenn es draußen regnet, kann man immerhin ohne schlechtes Gewissen drinnen sitzen und kreativ werden!

Bis dann,

Meine erhaltenen Swaps von der Prämienreise

Ich möchte euch heute wie gestern versprochen meine Swaps, die ich auf der Prämienreise nach Thailand bekommen habe, zeigen. Ich hatte mich zum Tauschen von Karten angemeldet. Die von mir gestempelten Tauschis hatte ich euch ja hier *klick* schon gezeigt. Für meine erhaltenen Karten dafür habe ich wieder mal ein Video für euch gemacht. Viel Spaß damit!



Sind da nicht tolle Ideen bei? Ich bin echt begeistert! Sollte euch eine Idee besonders gut gefallen, habe ich euch extra den Namen der Demo, die die Karte gemacht hat, zum jeweiligen Bild hinzugefügt. So könnt ihr ggf. nach der jeweiligen Demonstratorin googeln. Ok, eines ist keine Demo, aber wer das ist, steht dabei! 😉

Irgendwie bin ich schon in der Stimmung etwas weihnachtliches zu stempeln. Das liegt vermutlich an den tollen Produktgeschenken, die wir auf der Reise bekommen habe. Alles neue Sachen aus dem neuen, im September kommenden Herbst-Winter-Katalog. Und wenn man so schöne Sachen hier neu liegen hat, ist es nicht schwer in die Stimmung zu kommen. Aber keine Sorge: ich werde wie ihr hoffentlich auch den Sommer noch genießen und hier jetzt nicht schon komplett auf Weihnachten umschalten! 😀

Genießt einen hoffentlich wundervollen Tag!

Bis dann,

Ideen für das Teamtreffen im Juni

Schon eine Woche bevor wir zur Prämienreise angetreten sind, hatte ich noch ein Teamtreffen. Und die kreativen Ideen dafür wollte ich euch noch zeigen. 😀 Dieses Mal hatte ich mir das Produktpaket "Bunt gemischt" vorgenommen. Es ist schon auf der Titelseite des Katalogs zu bewundern, weil es sicherlich ein Highlight des neuen Hauptkataloges ist.


Ich hatte diesen Monat zwei Karten vorbereitet. Ich bin und bleibe ein Fan von Karten, weil ich die einfach mehr nutzen kann als Verpackungen. Das heißt aber nicht, dass ich Verpackungen nicht auch gerne mache. *gg*

Das ich etwas Blumiges mache, war klar. Aber irgendwie war mir danach auch mal etwa mit Diamanten zu machen. Die sind ja nun schon seit einiger Zeit im Trend. Und die Farben des Papiers sind definitiv meine! Also mal was Neues probiert. Mit dem Ergebnis war ich zufrieden, habe aber doch gemerkt, dass viele den Hype um die Diamanten nicht nachvollziehen können. Auch ok! Ich bleibe dabei, dass ich denke, man sollte auch mal was Neues probieren. 😊


Die blumige Idee kam beim Treffen dafür umso besser an. Das kann ich aber auch gut verstehen, denn die Blümchen und die Stanzform, die ich für den Hintergrund genutzt habe, sind auch einfach echt klasse! Und die neue InColor Sommerbeere ist eindeutig bei vielen sehr beliebt. Und zu den Glitzersteinen muss ich sicher nichts mehr sagen, oder? 💜


Seit gestern sind wir wieder zurück von der Prämienreise und mir schwirrt der Kopf noch von den vielen wunderschönen Eindrücken und Erlebnissen. Ich werde euch davon sicher noch mehr hier auf dem Blog berichten. Und auch meine ertauschten Swaps werde ich euch noch zeigen. Letzteres sogar direkt morgen schon. Ich bin wirklich begeistert von den vielen tollen Karten, die ich bekommen habe. Aber dazu morgen dann mehr!

Bis dann,

Meine Swaps für Thailand

Meine Reise nach Thailand ist zwar noch nicht vorbei, aber ich möchte euch heute schon mal meinen Swap zeigen. Auf den Prämienreisen von Stampin´Up! tauschen allen interessierten Demos immer untereinander Karten. Jede bringt 26 Karten mit und bekommt 25 von anderen Demos aus der ganzen Welt zurück (das verbleibende Exemplar bleibt bei Stampin´Up!). Ich habe lange überlegt und am Ende beschlossen, das sich einfach etwas mache, wozu ich gerade so richtig Lust habe. Dies ist das Ergebnis:


Und das Elefanten-Motiv passt ja auch irgendwie gut zu Thailand, nicht wahr? Ich habe mit Stempelkissen und Wassertankpinsel koloriert. Normalerweise hätte ich bei 26 Karten gesagt, dass ich so etwas nicht mache, aber es ging dann doch und für eine Stampin´Up!-Prämienreise darf es ja auch mal ein wenig aufwendiger sein, nicht wahr?


Während ich die Swaps gebastelt habe, hatte ich übrigens nette Gesellschaft. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob sie die Farben bzw. die Karte so schön fand oder alles einfach nur auffressen wollte! 😂 Aber keine Sorge: alle 26 Swaps haben ihren Weg gefunden und ich bin gespannt, was ich heute im Austausch dafür bekommen werde!


Statt euch jetzt noch ein Bild der Karte zu zeigen, wie es ursprünglich geplant war, lasse ich euch schon mal ein erstes Bild von unserem Trip hier. Ich kann euch sagen: ich habe hier eine absolut wunderbare Zeit und bin Stampin´Up! super dankbar für diesen absolut tollen Trip, den sie uns bieten. Es ist einfach hammermäßig, wie wir hier verwöhnt werden und was für ein tolles Land Thailand ist! Aber ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte, oder? Ach was: nehmen wir doch direkt zwei Fotos! 😁



Sieht schon ganz gut aus, oder? 😀

So, damit verabschiede ich mich für heute! Ich hoffe, ihr genießt ebenfalls eine wundervolle Zeit und startet gut ins Wochenende!

Bis dann,

Anleitung für "Rocher-Täschchen"

Wie versprochen kommt heute mein neues Video für euch. Allerdings geht es (dieses mal zumindest noch) nicht um "Erinnerungen und mehr", da wie gesagt der Drucker nicht mochte. Dafür habe ich heute mal wieder ein kleine Verpackung für euch. Dieses Mal ist sie für zwei kleine Ferrero Rocher.



Die Maße:
Farbkarton 9 x 21 cm
Falzen bei: 7, 10 und 17 cm

Designpapier: zweimal 8,5 x 6,5 cm
einmal 3,5 x 6,5 cm

Dazu braucht ihr noch ein passendes Band. 😊


Ich hoffe sehr, dass euch meine kleine Idee wieder gefällt und dass ihr viel Spaß beim Nachbestellt habt! Ich bin manchmal echt überrascht, wie viel Spaß es mir macht, solche kleinen Verpackungen oder "besonderen" Karten zu überlegen. Klar erfinde ich nicht alles selbst und immer neu. Oft sehe ich etwas im Netz und überlege dann, wie ich es umsetzen kann und welche Masse mir dabei gefallen. Dabei geht auch manchmal was schief, aber das übt. *hehe* Und bis jetzt hatte ich zum Glück immer auch ein Ergebnis. das ist doch schon mal ein Erfolg!


Das was für heute auch schon wieder! Ich hoffe, die Idee gefällt euch und würde mich sehr freuen, wenn ihr mir zeigt, wa ihr macht und auch meinen YouTube-Kanal abonniert. Ich wiederhole mich, aber ich gestehe auch, das sich mich über jedes neue Abo freue. Mein YouTube steckt ja noch in den absoluten Kinderschuhen. Aber wir haben ja alle mal klein angefangen, nicht wahr? 😉

Habt noch einen wundervollen Tag!

Bis dann,

/